NARDÒSALENTO

Nardò und Porto Selvaggio Naturschutzgebiet

Nardò ist das perfekte Urlaubsziel mit seiner wunderschönen barocken Altstadt, mehr als 50 Kilometer traumhafter Strände in der Nähe, u.a. das Porto Selvaggio Naturschutzgebiet, riesigen Weinanbauflächen, Olivenhainen und süd-mediterranem Klima.

Besuchen Sie historische Gebäude, genießen Sie die ausgezeichneten Weine der Region und das wunderbare lokale Essen. Entspannen Sie an einem der unzähligen Strände, baden Sie im kristallklaren Wasser des Ionischen Meeres oder bestaunen Sie den klaren Sternenhimmel bei Nacht.

 

Genießen Sie einen Cappuccino auf der barocken Piazza Salandra von Nardò

Genießen Sie einen Cappuccino auf der barocken Piazza Salandra von Nardò

Die geografische Lage von Nardò erlaubt eine Vielzahl an Urlaubserlebnissen: der nächste Strand ist nur 8 Kilometer entfernt, in Santa Maria al Bagno, die wunderschöne Barockstadt Lecce, oder auch das Florenz des Südens, ist ca 39 Kilometer von Nardò entfernt und innerhalb einer halben Stunde zu erreichen und zu der alten Hafenstadt Gallipoli fahren Sie 18 Kilometer.

Entdecken Sie auch die wunderschönen Städtchen Galatina, Maglie, Cutrofiano, Otranto und Manduria, alle innerhalb eines 35 Kilometer Radius von Nardò.

Und weiter im Süden … mehr Strände … mehr Städte … und alle traumhaft schön. Die kleine Stadt Specchia zum Beispiel, mit dem Blick über die Spitze des Salento, ist fast vollständig wiederhergestellt und von der Basilica Santuario at Santa Maria di Leuca, wo sich die Adria mit dem Ionischen Meer trifft, gibt es nichts als Wasser bis nach Nordafrika.

Porto Selvaggio und die Strände um Nardò:

Porto Selvaggio ist der Name der geschützten Küstenlinie in der Nähe von Nardò, und reicht von dem Küstenstädtchen Santa Caterina bis hinter Torre Uluzzo.

Durch diesen Nationalpark führt eine Küstenstraße – ein Muss und ein Genuss. Unbedingt einen der Parkplätze anfahren und Pinienwälder sowie Strände genießen.

Baia di Porto Selvaggio ist mit dem Auto nicht erreichbar, aber man kann es zu Fuß durch einen kleinen Pinienwald erreichen. Und begleitet wird der Spaziergang von einem Orchester von Tausenden von Grillen. Einige inspirierende Trekkings auf Wikiloc. Der Spaziergang lohnt sich : am Ende erreichen Sie eine idyllische Bucht mit kristallklarem Wasser.

Porto Selvaggio Naturschutzgebiet

Porto Selvaggio Naturschutzgebiet

Die Klippen an der Küste von Porto Selvaggio sind sehr beliebt bei Teenagern: Hier springt man in das tiefe Blau und genießt. La Grotta del Cavallo, eine Höhle in den Klippen, bot prähistorischen Menschen Schutz und Unterkunft. Leider ist diese Höhle für die Öffentlichkeit geschlossen – aber durch ein Metallgittter hineinschauen kann man schon. Aber zum Glück wurde in der Altstadt von Nardò ein sehr interessantes Museum eröffnet, mit vielen Informationen zu verschiedenen prähistorischen Stätten in der Umgebung und organisierten Touren. Weitere Informationen: museodellapreistoria.com.

Andere Küstenstreifen sind weniger felsig und leichter zu erreichen mit Parkplätzen direkt hinter den Stränden oder maximal drei Minuten Fußmarsch durch einen Pinienwald. Für einen wunderschönen Sandstrand mit glasklarem flachen Wasser, besuchen Sie Sant Isidoro 20 Kilometer nördlich von Nardò, oder fahren Sie 16 Kilometer weiter nach Le Dune oberhalb von Porto Cesario. Goldene Sandstrände und türkisblaues Meer erwarten Sie hier. Restaurants, Strandstühle und Sonnenschirme gibt es ebenfalls, sollten Sie dies wünschen.

Südlich von Nardò:

Südlich von Nardò, erreichen Sie als erstes die Strände von Lido Conchigle kurz vor Gallipoli und hinter Gallipoli dann die Strände von La Baia Verde, die sich über mehrere Kilometer erstrecken.

Weiter südlich werden die Strände dann mehr und mehr zerklüftet und das Wasser scheint noch blauer als vorher. Pinien scheinen bis ins Meer zu wachsen. Die ersten zwei Strandbäder entlang dieser Küstenlinie sind Neesh und G-beach, besonders beliebt bei unseren homosexuellen Besuchern.

Schnorcheln, sonnenbaden oder eine kleine Pause auf See in Gallipoli Emerald Bay in Punta Pizzo

Schnorcheln, sonnenbaden oder eine kleine Pause auf See in Gallipoli Emerald Bay in Punta Pizzo

In der nächsten Bucht, Lido Punta della Suina finden Sie ein mehr heterosexuelles Publikum und eine wunderschöne Bar mit einem Sandstrand. Es scheint als hat Mutter Natur hier ein natürliches Bad erschaffen.

Der letzte Strand vor der nächsten Stadt ist Punto Pizzo , hier mieten die Wohlhabenden der Gegend Ihre Liegen für die gesamte Saison.

Real Time Analytics